boxedunboxed logo

Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung informiert die awsmnss UG (haftungsbeschränkt) (im Folgenden: „wir“ oder „uns“) dich über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten (im Folgenden auch nur „Daten“ genannt) bei deinem Besuch unserer Webseite https://boxedunboxed.com.

Datenschutz hat bei uns einen sehr hohen Stellenwert und wir halten uns die geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere an die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und an das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). In dieser Datenschutzerklärung informieren wir dich auch über dir zustehenden Rechte. Unsere Website richtet sich nicht an Kinder unter 16 Jahren.

Solltest du Begriffe, die in dieser Datenschutzerklärung verwendet werden, nicht verstehen, helfen dir unsere Erläuterungen unter „Hilfe bei datenschutzrechtlichen Begriffen“. Wenn du Fragen zum Datenschutz hast, kannst du uns aber auch (formlos) über die folgenden Kontaktdaten kontaktieren.

Für die Datenverarbeitung verantwortlich ist:

awsmnss UG (haftungsbeschränkt)
boxedunboxd
Haidstr. 10
94357 Konzell

E-Mail: hello@boxedunboxed.com

1. Datenverarbeitung im Rahmen deines Besuches unserer Website

Bei deinem Besuch auf unserer Website erheben und verarbeiten wir automatisiert Daten von dir, um unsere Website bereitstellen zu können.

Dabei erheben und verarbeiten wir zur Bereitstellung unserer Website folgende Daten:

- IP-Adresse, sowie deren Herkunftsland
- Name des Internet Dienstleisters (Provider)
- Browser-Typ und -Version, sowie eingestellt Browser-Sprache
- Verwendetes Betriebssystem, sowie Hostname des Rechners
- Namen der abgerufenen Datei, sowie die übertragene Datenmenge
- Webseite, von der der Aufruf erfolgte (Referrer URL)
- Datum und Uhrzeit, sowie die Zeitzone der Server-Anfrage

Aus Sicherheitsgründen speichern wir diese Informationen in Logfiles und werden nach 30 Tagen gelöscht. Die in den Logfiles vorhanden Daten werden getrennt von anderen Daten von dir gespeichert.

Im Einzelfall ist eine längere Speicherung erforderlich, beispielsweise bei Missbrauchs- oder Betrugsverdacht. In diesen Fällen werden die betroffenen Logfiles so lange gespeichert, bis die Sachverhalte geklärt und sich daran anschließenden notwendige Maßnahmen abgeschlossen sind.

Um dir unsere Website bereitstellen zu können, setzten wir Dienstleister ein, die deine in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Daten ausschließlich in unserem Auftrag sowie nach unserer Weisung verarbeiten (sog. Auftragverarbeiter nach Artikel 28 DSGVO) und die geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz deiner Daten getroffen haben.

Für das Hosting der Website inklusive damit zusammenhängender Leistungen nutzen wir die nachfolgenden Dienste.

Cloudflare Inc., 101 Townsend St., San Francisco, CA 94107, USA
Vercel Inc., 1046 Kearny St., San Francisco, CA 94133, USA
Google Inc., Gordon House, Barrow St. Dublin 4, Irland

Es besteht die Gefahr, dass deine Daten in den USA verarbeitet und dorthin übermittelt werden, dass heißt einem Drittland außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Für dieses Land besteht kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission, der gewährleistet, dass dort ein dem Europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht. Laut dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) besteht das besondere Risiko, dass Daten unbemerkt durch US-Behörden zu Überwachungszwecken verarbeitet werden. Zur Herstellung des sicheren Datenschutzniveaus haben wir mit den Dienstleistern EU-Standardvertragsklauseln geschlossen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner Daten zur Bereitstellung unserer Website ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran deine Daten zu verarbeiten, damit wir dir unsere Website und die darüber erbrachten Dienste technisch einwandfrei, sicher und für deine Bedürfnissen optimiert anbieten können.

2. Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien

Bei deinem Besuch auf unserer Website erheben und nutzen wir zudem Daten von dir, damit du unsere Website und Dienste komfortabler nutzen kannst und um die Effektivität unserer Werbemaßnahmen messen und verbessern zu können. Nicht zwingend erforderliche Cookies werden ausschließlich nur mit deiner Einwilligung gem. Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a) DSGVO gesetzt. Neben Cookies kommen hierbei auch Cookie-ähnliche Technologien zum Einsatz, wie beispielsweise Pixel-Tags (kleine transparente Grafiken, auch Web-Beacons genannt). Näheres zu dem Begriff „Cookie“ und deren Funktionsweise findest du unter „Hilfe bei datenschutzrechtlichen Begriffen“.

Für die Zustimmung bzw. den Widerruf von Cookies verwenden wir einen Consent Manager („Cookie-Banner“). Dort hast du jederzeit die Möglichkeit deine getroffene Entscheidung auch nachträglich zu ändern. Klicke hierfür einfach auf den Link „Cookie-Einstellungen ändern“ im Footer (am Ende dieser Website).

Mehr Informationen zur Nutzung von Cookies erhältst du in dieser Datenschutzerklärung an der jeweils mit der Cookie-Nutzung zusammenhängenden Stelle.

3. Nutzung für Analyse-Zwecke

Im Falle deiner Zustimmung verarbeiten wir bei deinem Besuch Daten mit den nachfolgenden Diensten, um das Verhalten von Besuchern auf unserer Website nachvollziehen zu können, unsere Website zu optimieren und auf die verschiedenen Interessen anpassen zu können. Rechtsgrundlage hierfür ist die deine Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a) DSGVO.

3.1. Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Auf unserer Website verwenden wir den Web-Analyse Dienst Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU bzw. dem EWR und der Schweiz ist Google Inc., Gordon House, Barrow St. Dublin 4, Irland.

Der Zweck des Einsatzes von Google Analytics ist die Analyse der Nutzung unserer Website. Google stellt uns als unser Auftragsverarbeiter gemäß Artikel 28 DSGVO dazu Reports zur Verfügung, mit welchen wir die Aktivität auf unserer Internetseite anzeigen und auswerten können. Hierzu werden Google Analytics Cookies auf dem Gerät gespeichert, mit dem du unsere Website besuchst. Durch den Aufruf einzelner Seiten dieser Website wird der Internetbrowser automatisch durch die Google Analytics Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten von dir, insbesondere die Informationen über Browser-Typ und -Version, verwendetes Betriebssystem, die von dir zuvor besuchte Seite, der Hostname des zugreifenden Geräts, IP-Adresse und die Uhrzeit der Anfrage, die Google unter anderem dazu dienen die Herkunft von Besuchern und Klicks nachzuvollziehen. Diese Daten werden aber nicht mit weiteren Daten über dich zusammengeführt. Zudem verwenden wir die Funktion, bei der deine IP-Adresse von Google automatisch gekürzt und somit anonymisiert wird, wenn der Zugriff auf unsere Website aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union (EU) oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommen über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) erfolgt.

Es besteht die Gefahr, dass deine Daten in den USA verarbeitet und dorthin übermittelt werden, dass heißt einem Drittland außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Für dieses Land besteht kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission, der gewährleistet, dass dort ein dem Europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht. Laut dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) besteht das besondere Risiko, dass Daten unbemerkt durch US-Behörden zu Überwachungszwecken verarbeitet werden. Zur Herstellung des sicheren Datenschutzniveaus haben wir mit den Dienstleistern EU-Standardvertragsklauseln geschlossen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google kannst du unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abrufen. Google Analytics wird unter diesem Link genauer erläutert: https://www.google.com/intl/de_de/analytics/.

Wir haben Google Analytics so konfiguriert, dass die Daten spätestens nach 26 Monaten gelöscht werden.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist deine Einwilligung gem. Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a) DSGVO. Deine Einwilligung kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem du deine Cookie-Einstellungen änderst. Die Einstellungsmöglichkeiten kannst du mit einem Klick auf „Cookie-Einstellungen ändern“ im Footer (am Ende dieser Website) aufrufen.

4. Nutzung für Marketing-Zwecke

Im Falle deiner Zustimmung verarbeiten wir bei deinem Besuch Daten mit den nachfolgenden Diensten, um dir passende Werbung auf dieser und anderen Websites (Re-Marketing / Re-Targeting) anzeigen zu lassen und den Erfolg unserer Marketingmaßnahmen messen zu können. Dabei arbeiten wir mit Anbietern zusammen, die uns helfen, nachvollziehen zu können, ob die Besucher über bestimmte Werbemaßnahmen zu uns gelangen (sog. Conversion-Tracking). In diesem Zusammenhang werden auch pseudonymisierte Nutzerprofile erstellt. Rechtsgrundlage hierfür ist deine Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a) DSGVO.

4.1. Google Marketing Dienste

Wir verwenden auf unserer Website Marketing-Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU bzw. dem EWR und der Schweiz ist Google Inc., Gordon House, Barrow St. Dublin 4, Irland.

Im Rahmen der genannten Dienste werden von Google Cookies und Cookie-ähnliche Technologien wie Pixel-Tags (kleine transparente Grafiken, auch Web-Beacons genannt) eingesetzt und personenbezogene Daten von dir verarbeitet, insbesondere Informationen über Browser-Typ und -Version, verwendetes Betriebssystem, die von dir zuvor besuchte Seite, der Hostname des zugreifenden Geräts, IP-Adresse und die Uhrzeit der Anfrage sowie Angebote, Suchbegriffe und Inhalte, für die du dich interessiert hast. Diese Daten werden an Google übertragen. Es werden auf pseudonymisierter Basis Nutzungsprofile erstellt. Das bedeutet, dass uns eine Identifizierung deinerseits auf dieser Basis nicht möglich ist. Nähere Informationen hierzu findest du unter https://policies.google.com/technologies/types.

Die verwendeten Cookies werden nach 30 Tagen automatisch gelöscht. Der Verwendung interessengerechter Werbung kannst du unter folgenden Link widersprechen oder anpassen: https://www.google.com/ads/preferences/?hl=de.

Es besteht die Gefahr, dass deine Daten in den USA verarbeitet und dorthin übermittelt werden, dass heißt einem Drittland außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Für dieses Land besteht kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission, der gewährleistet, dass dort ein dem Europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht. Laut dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) besteht das besondere Risiko, dass Daten unbemerkt durch US-Behörden zu Überwachungszwecken verarbeitet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner Daten ist deine Einwilligung gemäß Artikel 49 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a) DSGVO. Diese kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Zur Herstellung des sicheren Datenschutzniveaus haben wir mit den Dienstleistern EU-Standardvertragsklauseln geschlossen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google findest du unter https://policies.google.com/privacyabrufen. Die Funktionsweise der Google-Marketing-Dienste wird unter diesem Link genauer erläutert: https://policies.google.com/technologies/ads.

4.1.1 AdWords

Die Verwendung des Google-Dienstes AdWords erlaubt uns ein Conversion-Tracking, dass heißt es lässt sich feststellen, ob du über eine bezahlte Google-Anzeige auf unsere Website gelangt bist. Dabei ist uns eine Identifizierung deinerseits nicht möglich. Es werden lediglich Statistiken erstellt.

4.1.2. AdSense

Die Verwendung des Google-Dienstes AdSense erlaubt es uns, Werbeanzeigen Dritter auf unseren Websites einzublenden. Dabei werden Cookies und Pixel-Tags verwendet, um das Besucherverhalten auszuwerten und möglichst interessengerechte Anzeigen schalten zu können.

4.1.3. Google Re-Marketing

Die Verwendung der Re-Marketing-Funktion von Google erlaubt es uns, dem Benutzer im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen anzuzeigen, die sich auf Inhalte beziehen, die der Nutzer zuvor auf unserer Website aufgerufen hat. Dies kann auch geräteübergreifend erfolgen.

4.1.4. Google Snydication

Bei Google Snydication handelt es sich um eine Domain im Besitz von Google, die zum Speichern und Laden von Anzeigencontent und anderes Ressourcen im Bezug auf Anzeigen für Google AdSense aus dem Google-CDN (Content-Delivery-Network) verwendet wird.

4.1.5. Google Tag Manager

Die Verwendung des Google-Dienstes Tag Manager ermöglicht uns die Einbindung der aufgeführten Dienste, indem er die erforderlichen Cookies bzw. Tags implementiert.

5. Routinemäßige Löschung und Sperrung von Daten

Wir speichern deine Daten grundsätzlich nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgegeben wird. Entfällt der Speicherzweck oder läuft eine gesetzliche vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden deine personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Bitte beachte auch die konkreten Ausführungen zu einzelnen Speicher- und Löschfristen in dieser Datenschutzerklärung.

5.1. Deine Rechte

Als von der Datenverarbeitung betroffene Person (Artikel 4 Absatz 1 DSGVO) hast du uns gegenüber Rechte, über die wir dich im Folgenden informieren. Einzelheiten dazu findest du zudem in den Artikeln 15 bis 21 der DSGVO, sowie den Paragraphen 32 bis 37 BDSG (in der ab 25. Mai 2018 geltenden Fassung).

Zur Geltendmachung deiner Rechte wende dich bitte (formlos) an folgende E-Mail-Adresse: hello@boxedunboxed.com

5.1.1. Auskunftsrecht

Du hast das Recht, von uns Auskunft darüber zu erhalten, ob und welche Daten wir über dich verarbeiten. Dies beinhaltet unter anderem auch Angaben dazu, wie lange und zu welchem Zweck wir die Daten verarbeiten, woher diese stammen und an welche Empfänger oder Empfängerkategorie wir diese weitergeben. Zudem kannst du von uns eine Kopie dieser Daten zur Verfügung gestellt bekommen.

5.1.2. Recht auf Berichtigung

Du hast das Recht, dass wir nicht oder nicht mehr zutreffende Angaben über dich unverzüglich berichtigen. Zudem kannst du eine Vervollständigung deiner unvollständigen personenbezogenen Daten verlangen. Wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, informieren wir auch Dritte über diese Berichtigung, wenn wir deine Daten an diese weitergegeben haben.

5.1.3. Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

Du hast das Recht, von uns die unverzügliche Löschung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn einer der folgenden Gründe zutrifft.

- Deine Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig oder der Zweck ist erreicht.
- Du widerrufst deine Einwilligung und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
- Du legst Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigte Gründe für die Verarbeitung vor; bei der Nutzung von personenbezogener Daten zur Direktwerbung genügt ein alleiniger Widerspruch deinerseits gegen die Verarbeitung.
- Deine personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
- Die Löschung deiner personenbezogener Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.

Bitte beachte, dass dein Recht auf Löschung durch gesetzliche Bestimmungen eingeschränkt sein kann. Dazu gehören insbesondere die Einschränkungen, die in Artikel 17 DSGVO und Paragraph 35 BDSG (in der ab 25. Mai 2018 geltenden Fassung) aufgeführt sind.

5.1.4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung)

Du hast das Recht, von uns Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogener Daten zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist.

- Du bestreitest die Richtigkeit deiner personenbezogener Daten, und zwar für eine Dauer, die uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogener Daten zu überprüfen.
- Die Verarbeitung ist unrechtmäßig und du lehnst du Löschung der personenbezogener Daten ab und verlangst stattdessen die Einschränkung der Nutzung deiner personenbezogener Daten.
- Wir benötigen deine personenbezogener Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, du benötigst diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
- Du hast Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber dir überwiegen.

Wenn du eine Einschränkung der Verarbeitung nach der vorgenannten Punkte erwirkt hast, werden wir dich unterrichten, bevor die Einschränkung aufgeben wird.

5.1.5. Widerrufsrecht bei Einwilligungen

Du kannst deine uns gegenüber erteilte Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dieser Widerruf kann in Form einer formlosen Mitteilung an die oben genannte Kontaktadressen erfolgen. Falls du deine Einwilligung widerrufst, wird davon die Rechtmäßigkeit, der bis dahin erfolgten Datenverarbeitung, nicht berührt. Konsequenz eines Widerrufs ist in aller Regel, dass du unsere Leistung, im Rahmen derer wir dich um die Einwilligung geben haben, nicht mehr oder nicht mehr vollumfänglich nutzen kannst.

5.1.6. Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht, personenbezogene Daten, die dich betreffen und die du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten anderen zu übermitteln. Einzelheiten und Einschränkungen kannst du im Artikel 20 DSGVO entnehmen. Die Ausübung dieses Rechts lässt dein Recht auf Löschung unberührt.

5.1.7. Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Wenn du der Meinung bist, dass die Verarbeitung deiner Daten durch uns gegen geltendes Datenschutzrecht verstößt, hast du das Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde, das heißt insbesondere der jeweiligen Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedsstaat deines Aufenthaltsorts, deinem Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Datenschutzverstoßes.

5.1.8. Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO

Du hast nach Artikel 21 DSGVO insbesondere das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung deiner Daten Widerspruch einzulegen, wenn wir diese Verarbeitung auf berechtigte Interessen gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f) DSGVO stützen. Legst du Widerspruch ein, werden wir deine personenbezogener Daten nicht mehr verarbeiten, außer in zwei Fällen.

- Wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen.
- Die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Insbesondere auch sofern wir deine personenbezogenen Daten für Direktwerbung (z.B. im Rahmen eines Newsletters) verarbeiten, hast du das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner Daten zum Zwecke solcher Werbung einzulegen. Widersprichst du der Verarbeitung deiner Daten für Zwecke der Direktwerbung, werden wir deine personenbezogenen Daten dafür nicht mehr verwenden.

6. Hilfe bei datenschutzrechtlichen Begriffen

In dieser Datenschutzerklärung verwenden wir Begriffe, die auch durch den Gesetzgeber, insbesondere in der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), verwendet wurden. Da uns wichtig ist, dass diese Datenschutzerklärung für dich verständlich ist, erläutern wir dir im Folgenden einige wichtige Begriffe.

6.1.1. Auftragsverarbeiter

Eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle die personenbezogene Daten im Auftrag eines Verantwortlichen verarbeitet.

6.1.2. Browser

Ein Browser ist ein Programm zur Darstellung von Websites im Internet, zum Beispiel die Programme Google Chrome oder Mozilla Firefox.

6.1.3. Cookies

Unter Cookies versteht man kleine Textdateien die einen charakteristische Zeichenfolge (Cookie-Id) enthalten und die über einen Internetbrowser auf Ihrem Gerät (z.B. Computer, oder Smartphone) abgelegt und gespeichert werden, wenn du dies nicht durch technische Einstellung verhinderst. Cookies ermöglichen es den besuchten Websites und Servern, deinen individuellen Browser von anderen Internetbrowsern zu unterscheiden. Ein bestimmter Browser kann also über die eindeutige Cookie-Id wiedererkannt und identifiziert werden. So ist es möglich, dir die Verwendung unserer Website zu erleichtern, da z.B. bestimmte Daten nur einmal eingeben werden müssen. Nach Möglichkeit setzen wir solche Cookies ein, die mit dem Schließen des Browsers wieder gelöscht werden, sogenannte Session-Cookies. Darüber hinaus verwenden wir auch Cookies, die für längere Zeit auf deinem Endgerät gespeichert werden, sogenannte persistente Cookies. Neben der Möglichkeit, deinen Browser so zu konfigurieren, dass er keine Cookies akzeptiert, kannst du auch bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Programme löschen. Bitte beachte, dass die Nicht-Verwendung von Cookies dazu führen kann, dass nicht alle Funktionen unserer Website oder Dienste vollumfänglich nutzbar sind.

6.1.4. IP-Adresse

Eine IP-Adresse ist eine Adresse, die deinem Gerät (z.B. Computer oder Smartphone) im Internet zugewiesen wird, damit dein Gerät dort adressierbar und erreichbar ist.

6.1.5. Pixel-Tags (Web-Beacons)

Dies sind kleine, in der Regel nicht sichtbare Grafiken, die in Websites und andere Dienste eingebunden werden, um statistische Auswertungen, in der Regel zu Marketing-Zwecken vornehmen zu können.

6.1.6. Personenbezogene Daten

Dies sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

6.1.7. Pseudonymisierung

Dies ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, bei der die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung weiterer Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können. Dies ist vor allem der Fall, wenn die zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technische und organisatorische Maßnahmen getroffen wurden, die gewährleisten, dass die Zuordnung zu einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person nicht mehr mit zumutbarem Aufwand möglich ist.

7. Sicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um deine personenbezogenen Daten gegen Missbrauch, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen entsprechen dem aktuellen Stand der Technik.

8. Gültigkeit und Änderung der Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und datiert vom 20.01.2023.

Durch die stetige Weiterentwicklung unserer Website oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wir behalten uns vor, jederzeit entsprechende Änderungen vorzunehmen.

9. Fragen zum Datenschutz

Falls du noch Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder deinen Rechten hast, wende dich bitte an: hello@boxedunboxed.com.